Die Historie

2015  Neues Logo und Umsetzung der Corporate Identity Richtlinien der Dachmarke Bucher Industries

2013  Übernahme Eco Sistemas Indústria de Màquinas Ltda.,  Brasilien

2012  Übernahme der Ölhydraulik Altenerding Dechamps & Kretz GmbH & Co. KG, Deutschland

2008  Übernahme von Command Controls Corp., USA

2007  Übernahme von Monarch Hydraulics Inc., USA

2006  Gründung von Bucher Hydraulics India Pvt. Ltd.

2001  Bucher Hydraulics als gemeinsame Marke für die gesamte Gruppe

2000  Eingliederung Pumpenfertigung der Truninger AG.
Das Joint Venture in China wird eine 100%ige Tochtergesellschaft von Bucher Hydraulik

1998  Gründung der Vertriebstochter Bucher Hydraulics in der Türkei.
Erste CAN-Bus Systemlösung für ein Spritzgerät

1997  Eingliederung von Hydrotechnik Frutigen, Schweiz
Eingliederung von Dingkind, Taiwan
Gründung der Vertriebstochter Bucher Hydraulics in den USA

1996  Eingliederung von Beringer Hydraulik, Neuheim, Schweiz
Bildung des Konzernbereiches Bucher Hydraulik mit Bucher Klettgau als führende Gesellschaft

1995  Zusammenschluss der Barmag Hydraulics mit Beringer Hydraulik

1994  Eingliederung von Hidroirma, Reggio Emilia Italien

1993  Joint Venture in China (SBH)

1992  Gründung der Vertriebstochter Bucher Hydrauliek in den Niederlanden

1989  Gründung der Vertriebstochter Bucher Hydraulics Ltd. in England

1984  Bucher GmbH wird zur Tochtergesellschaft der neu gegründeten Bucher Holding AG

1980  Gründung der Vertriebstochter BEMA Hydraulik als GmbH in Neumarkt am Wallersee, Österreich

1974  Gründung der Bema France für die Fertigung und den Vertrieb von Hydrauliksystemen in Rixheim, Frankreich

1952  Umwandlung der Geschäftsstruktur in eine Kommanditgesellschaft

1952  Bau der ersten Ölhydraulikpumpe für Schlepperhydraulik

1923  Gründung der "Maschinenfabrik Johann Bucher Guyer Griessen" im heutigen Klettgau