Kompaktaggregate UP

Beschreibung

Die Hydraulik-Kompaktaggregate der Baureihe UP wurden auf der Basis von langjähriger Erfahrung kundenorientiert entwickelt.

Die außerordentliche Flexibilität durch das Baukastensystem und das äußerst geringe Bauvolumen ermöglichen die Lösung umfangreicher Steuerungsaufgaben in mobilen und stationären Anwendungen.

Steuerventile für die verschiedenen Funktionen lassen sich direkt in den Flansch der Aggregate integrieren.

Die wesentlichen Teile der Aggregate sind:

  • Steuerblock mit Bohrungen für verschiedene Ventilarten
  • eine sehr leise Zahnradpumpe mit hohem Wirkungsgrad
  • Elektromotor, Gleichstrom bzw. Wechselstrom
  • Ölbehälter aus Kunststoff oder Stahl
  • diverses wahlweise lieferbares Zubehör

Vorteile

  • Kompakter, aus standardisierten Bauelementen konzipierter Aufbau mit nur wenigen Komponenten ermöglicht eine schnelle sowie einfache Montage
  • Höchste Flexibilität – aus nur wenigen Basisvarianten können vielfältige Schaltungen gebaut werden
  • Ventilbohrungsformen entsprechen internationalen Normen
  • Optimierung der Motor/Pumpe ergibt einen höheren Wirkungsgrad sowie geringe Geräusch-Emissionen

Technische Daten

Typ Verdrängungs­vol.
cm³/U
P2 inter­mittie­render Druck bis
bar
12 VDC E-motor Leistung*
kW
24 VDC E-motor Leistung*
kW
48 VDC E-motor Leistung*
kW
220/380V AC E-motor Leistung
kW
Behälter­kapazität
Liter
UP40 0.25 - 0.9 230 0.5 - 0.8 0.5 - 0.8 - - 0.5 - 1.5
UP50 0.25 - 2.3 230 0.35 - 2.0 0.40 - 2.5 2.0 0.12 - 0.75 0.5 - 4.0
UP100 1.2 - 10.0 230 0.8 - 2.0 1.2 - 3.0 2.0 0.25 - 4.0 1.5 - 18.0
UP110 1.2 - 10.0 230 0.8 - 2.0 1.2 - 3.0 - 0.25 - 4.0 1.5 - 18.0

 *Nennleistungen der o.a. Motoren entsprechen i.d.R. intermittierendem Betrieb.

Auf Wunsch sind auch Motoren mit Nennleistungen für 100%en Betrieb lieferbar.

Ausführungen

  • Eine Drehrichtung
  • Reversierbar (nur UP40-UP50)
  • Hand- bzw. Magnet-betätigte 3-Wege- und 4-Wegeventile
  • Modularblöcke für Magnetventile DIN/ISO NG4 – 6
  • Handpumpe für Notbetätigung
  • Individuelle Steuerblöcke erfüllen kundenspezifische Bedürfnisse

Anwendungen

  • Pkw Hebebühne
  • Stapler
  • Scherenhubarbeitsbühnen
  • Medizinische Geräte
  • Ladebordwände
  • Hebebühne
  • Anlagen für Behinderte
  • Automatisierung: Öffnen/Schließen von Klapptüren
  • Rückwände, Sicherheitssperrsysteme

Die Dokumentation bezüglich der Maschinenrichtlinie 2006/42/CE befindet sich im Bereich LOGintern.