Dosiereinheiten

Beschreibung

Die Dosierzylinder werden für die Dosierung von abrasiven Füllstoffen sowohl in der Polyol- als auch der Isocyanat-Komponente eingesetzt.

Vorteile

  • Hohe Sicherheit gegen Leckage
  • Optisch ansprechende und robuste Bauweise
  • Einsatz unter härtesten Bedingungen
  • Hohe Wirtschaftlichkeit für den Kunden

Technische Daten

Kolben-Durchmesser
mm
Hublänge
mm
Dosiervolumen
l/Hub
Verarbeitungs­druck
bar
80…125 150…445 0,5…5 200

Die obenerwähnten Angaben sind Richtwerte von bisher entwickelten Produktlösungen. Sollten Ihre Anforderungen nicht in diesen Rahmen passen, finden wir auch für Ihren Anwendungsfall die beste Lösung.

Ausführungen

  • Dosiereinheit mit doppeltwirkenden Zylinder als Hydrauliktrieb
  • Ausführungen für verschiedene Betriebsmedien
  • Optional mit Wegmessystem zur Huberfassung

Anwendungen

  • Kunststoffverarbeitung