Stützzylinder

Beschreibung

Autokrane werden üblicherweise mit vier Bodenabstützzylindern in Arbeitsposition gebracht. Dabei ist es wichtig, dass für höchste Standsicherheit gesorgt wird. Die Zylinder müssen für hohe Lasten und Querkräfte ausgelegt sein. Deshalb werden entsprechend der Beanspruchung hochfeste Werkstoffe verwendet und auf höchste Präzision geachtet. Die Standsicherheit der Zylinder wird gewährleistet durch Integration von hermetisch abdichtenden Sperrventilen im Zylinderkopf.

Vorteile

  • Hohe Sicherheit gegen Leckage 
  • Optisch ansprechende und robuste Bauweise
  • Einsatz unter härtesten Bedingungen
  • Tieftemperatureinsatz
  • Hohe Wirtschaftlichkeit für den Kunden

Technische Daten

Kolben-Durchmesser
mm
Stangen-Durchmesser
mm
Hublänge
mm
Spitzen­druck
bar
Stützkraft max.
kN
Anschluss­grössen
100…250 200 500…750 450 2500 beliebig

Die obenerwähnten Angaben sind Richtwerte von bisher entwickelten Produktlösungen. Sollten Ihre Anforderungen nicht in diesen Rahmen passen, finden wir auch für Ihren Anwendungsfall die beste Lösung.

Ausführungen

  • Doppeltwirkender Zylinder
  • Ausführung für Tieftemperatureinsatz optional
  • Stange aus hochfestem Material, doppelmaßhartverchromt
  • Integriertes entsperrbares Rückschlagventil oder Zwillingsrückschlagventil
  • Integriertes Druckbegrenzungsventil optional
  • Integrierte Leitungsbruchsicherung optional

Anwendungen

  • Fahrzeugkrane