Leistungsstarke Maschinen mit höchster Verfügbarkeit

geschrieben von René Müller am Freitag, 10. Mai 2019

Drei Funktionen in einem Ventil: Senkbremsventile der Typenreihe CINDY sind gleichzeitig Lasthalte- sowie Sicherheitsventile und Rohrbruchsicherungen.

Volle Kontrolle über den Volumenstrom

Leckagefreie Senkbremsventile der Typenreihe CINDY übernehmen feinfühlige Regelfunktionen, leckagefreie Lasthaltung in Ruhestellung sowie Sicherheitsfunktionen. Sie verhindern das Vorauseilen hydraulischer Verbraucher bedingt durch die angehobene Last gegenüber dem zulaufenden Ölstrom.  Durch das besondere Design der Hauptsteuerachse bieten die Senkbremsventile hohe Leckagefreiheit und sind auch für den Einsatz im Hochdruckbereich bis 420 bar (6000 psi) bestens geeignet.

Erfahren Sie mehr über die Grundfunktionen unserer Sicherheitsventile

Funktionsprinzip CINDY

Vorsteuerungsvarianten

Wippwerk / Teleskopzylinder

Für Schwingungen unanfällige Anwendungen
Schwingungsanfällige Anwendungen

Drehwerk

Hubwerk / Winde

Lesen Sie hier den Fachartikel zu unseren Sicherheitsventilen der Baureihe CINDY:
 

Das neue, leckagefreie Senkbremsventil CINDY-40

 

Zuverlässig in jeder Hinsicht

Große Lasten feinfühlig zu steuern und millimetergenau zu positionieren, setzt absolute Zuverlässigkeit in jeder Hinsicht voraus. Deshalb verlässt kein Sicherheitsventil ohne Test das Werk. Vor der Auslieferung werden hydraulische Prüfungen durchgeführt und die Kennlinien abgelegt, sodass der Auslieferzustand nachvollzogen werden kann.

Anwendungen

Unsere Senkbremsventile der Typenreihe CINDY finden in folgenden Anwendungen Einsatz:

  • Mobil-, Hafen-, & Schiffskränen
  • Hubarbeitsbühnen
  • Feuerwehr-Drehleitern
  • Bohrgeräte
  • Untertage- & Tunnelbohrgeräte
  • Hydraulische Pressen
Zum Produktartikel zur Senkbremsventilpatrone CINDY in der Baugröße 40:
 
Mehr Informationen:

Senkbremsventile CINDY

Teilen

 
 

Folgen Sie uns