Das große Finale des Hyperloop Contest 2018

geschrieben von Gabi Olpp am 20.07.2018

Das Swissloop Team der ETH Zürich reist auch in diesem Jahr zum Finale des Hyperloop Contests nach Kalifornien. Wir sind sehr gespannt und fiebern mit unserem Team mit!

Am 22. Juli treten die besten Studententeams aus aller Welt an der Hyperloop Pod Competition in Los Angeles gegeneinander an. Swissloop, ein Verein von Studierenden der ETH Zürich und weiterer Schweizer Hochschulen, ist erneut dabei – mit einer neuen Transportkapsel. Langfristig wollen die Studierenden die Hyperloop-Technologie nutzen, um Waren schneller und umweltschonender zu befördern.

Anders als beim wieder aktivierten Projekt „Swissmetro“, das eine Untergrundbahn für Personen anstrebt, setzen die Swissloop-Pioniere auf den Gütertransport – wie bei der Raumfahrt, wo auch nicht gleich Menschen, sondern Satelliten und Affen ins All geschickt wurden.

Das große Finale

Bucher Hydraulics als Gold-Partner im Projekt Hyperloop

Als Gold-Partner unterstützen wir das Swissloop-Team bei der Entwicklung des Bremssystems. Bremssysteme sorgen für die kontrollierte Verzögerung und den sicheren Stillstand der Gesamtanlage beziehungsweise ihrer beweglichen Komponenten. Als sicherheitsrelevante Elemente müssen sie daher höchste Anforderungen erfüllen. Zuverlässigkeit und Langlebigkeit sind ausschlaggebend für die Sicherheit und Qualität der gesamten Anlage.

Teilen

 
 

Folgen Sie uns