Neue Einbahnstraße RKVE

geschrieben von Gabi Olpp am 23.02.2018

RKVE Rückschlagventile punkten mit 50 Prozent höherem Durchfluss bei gleichbleibender Druckdifferenz.

Unscheinbar, unermüdlich, überzeugend

Als gut versteckte, minimal kleine Bauteile tief im Inneren der Maschine müssen Rückschlagventile über einen möglichst langen Zeitraum der permanent hohen Beanspruchung standhalten und absolut zuverlässig ihren Dienst verrichten. Reparaturen an meist schwer zugänglichen Stellen im System sind kostspielig und zeitaufwendig. Zuverlässige, ausfallsichere Rückschlagventile erhöhen damit direkt die Betriebsbereitschaft von Maschinen und Fahrzeugen. Hier zahlt sich Qualität eindeutig aus.

Unscheinbar, Unermüdlich, Überzeugend
Einbahnstrasse

Rückschlagventile erlauben die Durchströmung in nur eine Richtung und verhindern den Rückfluss in die Gegenrichtung. Was sich so leicht nach „Einbahnstraßen-Prinzip“ anhört, ist eine ausgefeilte Technologie, die im Laufe der Zeit immer wieder verfeinert wurde.

Langstreckensieger

Sämtliche Anwendungsanforderungen sind mittlerweile geprägt von Superlativen wie kleiner, sparsamer, leistungsstärker. Aus diesem Grund ist es für Systemintegratoren sowie Endanwender ein deutlicher Vorteil, wenn sie kleinere, langlebigere Ventile mit höherer Performance einbauen können. Hier punkten die neuen Rückschlagventile mit 50 Prozent höherem Durchfluss bei gleichbleibender Druckdifferenz. Die größere Durchflussmenge spart Energie und lässt in vielen Fällen den Einsatz kleinerer Ventil-Nenngrößen zu, was sich positiv auf Kosten und Einbauraum auswirkt.

Rückschlagventile der Baureihe RKVE – den kompletten Fachartikel können Sie hier lesen: 

 

Mehr Informationen:

 

Teilen

 
 

Folgen Sie uns